IT Infrastruktur Überwachung mit Lösungen des Herstellers Didactum

Eine physikalische Umgebungsüberwachung muss in missionswichtigen Infrastrukturen vorhanden sein. Eine autarke Überwachung der Temperatur und Luftfeuchtigkeit in Technik- und Serverraum- Infrastrukturen ist von hoher Wichtigkeit. Zu groß ist die Gefahr, dass die wärmeempfindlichen Server-, Storage- und Netzwerkkomponenten bei einer Störung der Klimaanlage überhitzen. Bei Ausfall der Klimatechnik kann die Temperatur im Serverraum / Rechenzentrum sehr schnell kritische Bereiche erreichen, so dass die teure IT Hardware irreparabel beschädigt werden kann. Ungeplante Aufallzeiten der IT führen oftmals unweigerlich zu Produktivitätseinbußen im betroffenen Unternehmen.

Weitere Risiken für die Verfügbarkeit unternehmenswichtiger IT Infrastrukturen stellen Feuer / Schwelbrand, Wasserleckage und Diebstahl / Einbruch dar. Vor diesen Risiken schützt die Installation eines geeigneten IT Infrastruktur Überwachungssystems. Vorsicht ist besser als Nachsicht muss hier die Devise lauten!

Ganzheitliche IT Infrastruktur Überwachung

Die innovativen IT Überwachungssysteme des Herstellers Didactum wurden speziell für das 24x7x365 Monitoring von unternehmenskritischen Infrastrukturen entwickelt. Diese Infrastruktur Überwachungsgeräte arbeiten Stand-Alone. Für den Betrieb ist keine Installation von Software auf PC oder Server erforderlich. Neben E-Mail- und SMS- Alarmfunktionen (via GSM Modem), bieten die vernetzten Überwachungsgeräte auch Aktorfunktionen wie eine automatische Schaltung eingebauter Schaltkontakte.

Sofern die in der IT-Infrastruktur vorhandenen Lüftungs-, Klima- und Netzersatzanlagen mit potentialfreien Kontakten ausgestattet sind, können diese per Zweidrahtkabel in die Ethernet-basierte 24x7 Überwachung der Didactum Monitoringsysteme integriert werden. Sollte das Klimagerät eine Störung signalisieren, werden die Techniker und IT-Verantwortlichen vom Didactum Monitoringsystem sofort informiert.

Sensoren für die Umgebungsüberwachung

Jedes Infrastruktur Überwachungsgerät von Didactum kann mit intelligenten, SNMP-fähigen Sensoren ausgestattet werden. Das Monitoringsystem 100 III bietet 4 und das Monitoringsystem 500 II sogar 8 Anschlüsse für IP Sensoren. Dank optional erhältlicher Sensorerweiterungsboxen kann die Zahl der Sensoren im Technik- bzw. Serverraum signifikant erhöht  werden.

Der Hersteller Didactum bietet für die IT-Infrastruktur Überwachung ein umfassendes Portfolio an unterschiedlichen Sensoren. Stellen Sie sich Ihre  individuelle IT Infrastruktur Überwachungslösung aus Sensoren zur Umgebungs-, Sicherheits- und Stromüberwachung zusammen! Auch kombinierte Multi Sensoren werden vom Hersteller Didactum angeboten.

Einfache Installation und Inbetriebnahme

Die Sensoren werden einfach per Patchkabel mit dem Überwachungsgerät verbunden. Mit Unterstützung der bewährten Autoidentifikationsfunktion wird jeder intelligente Sensor automatisch erkannt und in der deutschsprachigen Webschnittstelle des IT Infrastruktur Monitoringsystems angezeigt. Per Internetbrowser kann jeder Sensor individuell konfiguriert und parametrisiert werden. Stellen Sie beispielsweise für die Temperatur- oder Feuchteüberwachung im Serverraum individuelle Grenz- und Alarmwerte ein. Sobald dann die Temperatur oder Luftfeuchte im Serverraum / Rechenzentrum einen kritischen Schwellenwert überschreitet, werden die IT Mitarbeiter zuverlässig per E-Mail oder SMS (GSM Modem benötigt) informiert.

Eine lautstarke Sirene mit eingebauter Leuchte kann den kritischen Zustand der IT-Infrastruktur ebenfalls signalisieren. Im Datenlogger des IP-basierten Infrastruktur Überwachungsgeräts werden die Messdaten gespeichert und können sogar direkt im Web Interface grafisch dargestellt und ausgewertet werden. Die Messdaten werden ganz einfach per Mausklick (XML- oder CSV-Datenformat) exportiert und sind wichtige Grundlagen für Checklisten, Reports oder IT-Audits im Rahmen des IT-Infrastruktur Monitorings.

Nahtlose Integration in Nagios

Alle IT-Infrastruktur Überwachungsgeräte des Herstellers Didactum sind SNMPv1, SNMPv2c und SNMPv3 kompatibel. Nagios Plugins und MIB Files für NMS Lösungen werden kostenlos mitgeliefert. Eine nahtlose Integration der Didactum Montoringhardware in IT-Management Software wie z.B. Nagios, OpenNMS, PRTG, WhatsUp Gold usw., wird unterstützt. Per SNMP Traps können wichtige Umgebungsparameter auch an SNMP-kompatible Automations- und Gebäudeüberwachungssoftware übertragen werden.

IT-Infrastruktur Überwachunglösungen bequem im Online-Shop bestellen

Heutzutage stellt die IT-Infrastruktur Überwachung "kein Buch mit sieben Siegeln“ mehr dar. Die Didactum Monitoring-Systeme und die zugehörigen intelligenten Sensoren sind einfach zu installieren und unkomplziert in Betrieb zu nehmen.

Unter www.technologie-portal.de werden technische Informationen und Installationsanleitungen rund um die IT-Infrastruktur Überwachungssysteme geboten. Die in Münster (Westfalen) ansässige Hersteller-Hotline steht Ihnen bei Fragen rund um die IT-Infrastruktur Überwachung mit Rat und Tat zur Seite.

Im Onlineshop unter www.didactum-security.com können Firmen und Behörden die praxiserprobten IT-Security Produkte der Marke Didactum bequem auf Rechnung bestellen.